Erlabrunn auf der Landesgartenschau

Ortsverein

70 Prozent Regenwahrscheinlichkeit sagte die Wettervorhersage voraus. Nicht gerade ein Traumwetter für den Besuch auf der Landesgartenschau. Doch es kam anders und so freute sich Organisator Marco Schneider, Vorsitzender der Erlabrunner SPD, nicht nur über einen gut gefüllten Bus, sondern auch über meist strahlenden Sonnenschein in Bamberg.

Die Stimmung war entsprechend heiter und auch die bierige Stadtführung am Mittag sorgte dafür, dass sich die gute Stimmung bis zuletzt hielt. Auch der VdK war mit einer großen Gruppe dabei und gemeinsam war man sich einig, dass Bamberg eine Reise wert ist. Über die Qualität der Landesgartenschau jedoch waren die Mitfahrer nicht ganz einer Meinung.

Ein besonderes Augenmerk auf die Ausgestaltung der Gartenschau richtete dabei die kleine Würzburger Delegation, die ebenfalls mitfuhr – denn 2018 wird Würzburg Gastgeber der Landesgartenschau sein. Mal sehen, was die Städter daraus gelernt haben …

 
 

WebsoziCMS 3.4.9 - 336452 -