Kommunalpolitik Bericht zur Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Erlabrunn am 15.12.2023

Am 15.12.2023 haben sich einige Mitglieder des SPD Ortsverein Erlabrunn um 18.30 2023 zur Mitgliederversammlung mit anschliessender kleiner Weihnachtsfeier mit Feuerzangenbowle im Bürgercafé des Bürgerhof Erlabrunn getroffen.

 

Wir haben hier u.a. das Thema der Erweiterung des Landschaftsschutzgebiets in Erlabrunn besprochen und möchten hierzu folgende Stellungnahme abgeben:

 

Stellungnahme zur Ausweitung des Landschaftsschutzgebietes

in Erlabrunn

 

Das Landratsamt Würzburg beabsichtigt, das Landschaftsschutzgebiet im Bereich Erlabrunn auf den gesamten Außenbereich - mit einer kleinen Ausnahme für einen Weinberg neben dem Steinbruch - auszudehnen. Verbunden mit Verbots- und Ausnahmeregeln würde Erlabrunn nahezu erwürgt und es entstünde ein bürokratisches Monster.

 

Zum Beispiel ist vorgesehen, dass nur ein fachgerechter Schnitt von Streuobstbäumen erlaubt sein soll. Das würde in letzter Konsequenz bedeuten, dass nur ein gärtnerisch ausgebildeter Eigentümer seine Streuobstbäume pflegen dürfte. Bislang haben die Erlabrunner, gestärkt durch einen jährlichen Schnittkurs, ihre Bäume selbst geschnitten. In Zukunft müsste das durch einen Gärtner erfolgen, der natürlich nicht kostenlos tätig werden könnte. Darüber hinaus gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten zum Obstbaumschnitt. Die genaueren weiteren Einschränkungen sind noch nicht absehbar.

 

Bei der Betrachtung der geplanten und nicht absehbaren Einschränkungen durch die Ausdehnung des Landschaftsschutzgebietes wird deutlich, dass die Ausweitung des Landschaftsschutzgebietes mit den vorgesehenen Verboten keinen Vorteil für Erlabrunn bringt. Die Bauleitplanung der Gemeinde würde nahezu verhindert. Auch auf die Winzer und die zahlreichen Kleingärtner kämen große Belastungen zu. Es ist schließlich auch zu fragen, ob die in den letzten Jahren vom Landschaftspflegeverband durchgeführte Rodung von ca. 12 ha Hecken im Sinne des Landschaftsschutzes war, auch wenn die Hecken als „Verbuschungen“ bezeichnet worden sind.

 

Die geplante Erweiterung des Landschaftsschutzgebietes sollte auf die wirklich schützenswerten Flächen begrenzt werden.

 

Eva Langhans

1. Vorsitzende des SPD Ortsverein Erlabrunn

 

Veröffentlicht am 18.12.2023

 

Kommunalpolitik Sommerfest SPD Erlabrunn

Am Samstag, den 15. Juli 2023 feierte der SPD-Ortsverein mit seinen Mitgliedern und Freunden ein harmonisches Sommerfest am Roten Loch in Erlabrunn. Die Gruppe ließ sich die gute Laune auch nicht vom wechselnden Wetter nehmen, auch wenn sie zwischenzeitlich in ihre Autos flüchten mussten, um das Gewitter auszuharren. Bei Speis und Trank führten sie angeregte Diskussionen über lokales und überregionales Politikgeschehen. Neben der ersten Vorsitzenden Eva Langhans, ihrem Vorgänger Dr. Friedrich Petermann sowie dem Gemeinderats-Mitglied Peter Emmerling waren zur Freude aller weitere langjährige Mitglieder des Ortsvereins dabei.

Ein Besuch des 1. Bürgermeisters Thomas Benkert, der stellvertretenden Landrätin Christine Haupt-Kreutzer, der stellvertretende Bezirkstagsvizepräsidentin Eva Maria Linsenbreder sowie des Landtags-Abgeordneten Volkmar Halbleib rundete die Veranstaltung ab.

 

 

Veröffentlicht am 27.07.2023

 

Kommunalpolitik Aus Tradition. Für Erlabrunn. Seit 101 Jahren!

Vorschaubild

Veröffentlicht am 19.02.2020

 

Kommunalpolitik 75 Jahre SPD-Ortsverein Erlabrunn

Mehrere Anlässe zum Feiern gab es für den SPD-ORTSVEREIN Erlabrunn. Die Mitglieder konnten auf 75 Jahre des Bestehens ihres Vereins  zurückblicken. Zudem konnte man voller Stolz auf eine

101jährige Tradition verweisen – bereits im Jahre 1919 waren 3 Gemeinderäte von der Sozialdemokratischen Mehrheitspartei in den örtlichen Gemeinderat gewählt worden.

 

Dies zu würdigen bot  die Gelegenheit am 16. 2. 2020 bei der Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die kommende Gemeinderatswahl in Anwesenheit von zahlreichen Ehrengästen und interessierten Besuchern. Christine Haupt-Kreutzer, die Kandidatin für die Wahl des Landrats

oder der Landrätin nutzte die Gelegenheit, um ihre Vorstellungen für das Amt einer Landrätin darzulegen.

 

Des weiteren kamen zu Wort die stellvertretende SPD -Unterbezirksvorsitzende Frau Anna Stvrtecki, die Kreisrätin Sonja Ries und Herr Abdu Bilican, die in persönlichen Worten

der Veranstaltung eine besondere Note verliehen. Deswegen konnte der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Petermann voller Freude feststellen, dass eine geplante Jubiläumsfeier nicht hätte besser gelingen können, als diese Verbindung mit einer Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber

für den Gemeinderat .Die Anwesenden bedankten sich mit großem Beifall.

Veröffentlicht am 18.02.2020

 

Kommunalpolitik Kommunalpolitik bei Kaffee & Kuchen

Vorschaubild

Veröffentlicht am 10.02.2020

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 558051 -